Gerhard Rodekamp
Fachwart
 
Anschrift Osterfeldstraße 20
33605 Bielefeld

  

0521 22458
0521 4549707
0171 495 10 97
tennis@bsv-bielefeld.de

Tabellen | Aktuelles | Mannschaften

Auf der Jahreshauptversammlung im Jahre 1982 übernahm Gerhard Rodekamp
die Tennisabteilung.
Seine erste Aufgabe war, die Verbandsmeisterschaft auszurichten. An dieser
Meisterschaft nahmen acht Mannschaften aus sieben BSG'en teil. Als erster

Verbandsmeister wurde die BSG Schüco gekürt. Im folgenden Jahr wurde
neben den Verbandsmeisterschaften auch noch die ersten Stadtmeisterschaften
ausgerichtet. 50 Meldungen wurden abgegeben. Der erste Stadtmeister war
der Sportkamerad Dietmar Saletzki von der BSG Schüco.
Ein Jahr später griffen auch die Damen in das Geschehen ein. 4 Mannschaften

machten unter sich den Meister aus. Erster Verbandsmeister der Damen wurde
die BSG Schüco.
Auch bei den nun jährlich stattgefunden Stadtmeisterschaften im Einzel griffen
die Damen ins Geschehen ein. Erste Meisterin wurde hier Doris Eickhoff von der
BSG Schüco.
Um der Nachfrage nach Tennisveranstaltungen befriedigen zu können, wurde
Turniere zu Weihnachten und Ostern durchgeführt.
Im Jahres 1985 wurde neben den Verbandsmeisterschaften, Stadtmeisterschaften
und diverse anderen Turnieren erstmals auch im Winter eine Verbandsmeisterschaft
durchgeführt.
7 Damen, sowie 13 Herrenteams wollten ihre Meister ermitteln. Am Ende waren es
die BSG Sportlepp bei den Damen, die BSG Bieta bei den Herren waren die
Mannschaften, die sich als erstes in die Siegerlisten eintragen konnten.
In den folgenden Jahren wurde die Tennisabteilung kontinuierlich ausgebaut.
Internationale Vergleichskämpfe wurde gegen Tennismannschaften aus Prag
durchgeführt.
Auf westdeutscher Ebene waren die Bielefelder bei den jährlich stattfindenden
Doppelmeisterschaften mehrmals erfolgreich.